ICT+ROBOTICs+ETHICs Choice of Educational Material and Subjects in Non Formal Learning Environment (elective subjects and courses) related to the level of intellectual development of students
meets
     Teams “auf Draht”! 10/11/12/13/14 Die Konferenzen vom 25.06., 23.07., 27.08. und 03. September 2020 erfolgten im Ferienmodus “Vo daselbst …” Am MITTWOCH, 16.09.2020, bietet Vo eine ONLINE-Konferenz zwischen 15:30 DE/PL = 16:30 LT und 16:30 DE/PL = 17:30 LT an. KMUG, CONRADINUM und HGS mit 2 Teilnehmer*innen. Lehrkräfte:  St (LT), Vo (DE) Schüler*innen:  Keine Zeit; müssen sehr viele Hausaufgaben erledigen. Die CORONA-PANDEMIE verursacht erhebliche Veränderungen im Projektverlauf. LT stellt den Tutoriats-Auftrag in Bayern wegen Quanatäneregelung bei Rückkehr zurück. Hinzu kommen hinderliche Umstände über die Pandemie-Abwehr-Bedingungen hinaus. Entscheidungen aus Gdansk, Lübeck und Bad Birnbach unterstreichen den Planungsstopp.    Die Nationalen Agenturen in LT und DE bieten Verlängerung des Projekts für Institutionen, deren Projekt die durch die Beschränkungen zur PANDEMIE-ABWEHR beeinträchtigt werden. Wir können jedoch unsere Ziele durchaus auch unter CORONA-BEDINGUNGEN erreichen. Somit bietet sich die Einhaltung des Zeitplanes und ggf. die Auflage eines neuen Projekts an. Nationale Agenturen bieten Budgetverschiebungen von Mobility zu Virtual Mobility sowie für Beihilfen zur Beschaffung dafür benötigter Ausrüstung an. Diese Form der zusammenarbeit ist ohnehin zentrales Aktionsfeld unseres Projekts. Also ist hier kein Handlungsbedarf, denn das Projekt ist durch die EU auskömmlich finanziert. Wie sichern wir den Projekterfolg trotz der gegenwärtigen Einschränkungen? Wir haben verabredet, während internationaler Treffen Inhalte kontinuierlich zu beraten, Aufgaben zu entwickeln, zu erproben und die Trainer *innen zu trainieren: Transnationale Begegnungen zwischen Schüler*innen - insbesondere familiäre Gastlichkeit - sind wegen der PANDEMIE-ABWEHR-MASSNAHMEN voraussichtlich monatelang unmöglich. Gleichwohl sind die beteiligten Lehrkräfte weiterhin verantwortlich für den Unterrichtserfolg. Folglich müssen - unbeschadet des Teilnahmeverbots für Schüler*innen - die in die geplanten Meetings integrierten Fortbildungen für Lehrkräfte sehr wohl stattfinden! Dafür ist eine Räumlichkeit, welche den Hygienevorschriften entspricht, und Materialien für jede teilnehmende Lehrkraft in ausreichender Menge bereitzustellen. Vo schlägt vor, ein Treffen in Lübeck abzuhalten, weil hier diese Voraussetzungen ohne Kontakt zum Schulgebäude geschaffen werden können. Kernaufgaben werden nach curricularen Diskussionen und Entscheidungen insbesondere praktische Übungen mit der LEGO®-Mindstorms EV3-BOX sein. Auch die Unterweisung von Schüler*innen im Homeschooling mittels SKYPE, etwinning, Zoom, TEAMS etc. wird simuliert werden, um Lehrkräfte in die Lage zu versetzen, auch unter verschärften Distanzregeln erfolgreichen Robotikunterricht zu gestalten und zu begleiten. An der HGS sieht das derzeit so aus, wie in dem Activity-Report vom 15.09.2020 dargelegt. Das Foto zeigt die Sicht der Lehrkraft Dz auf den Computerraum, wo Ma und Ad gerade einen Roboter testen. Im Vordergrund zeigt der Monitor Vi und Ag, welche daheim über SKYPE mit Vo verbunden arbeiten. Vo hat den Schüler*innen für ihr Home-Roboting einen Laptop und eine LEGO®-Mindstorms EV3-BOX nach Hause gebracht, kontaktfrei mit 2 m Distanz und unter Verwendung einer Maske. Es stellt sich die Frage, inwieweit es organisatorisch möglich ist, die Schüler*innen in Kaunas und  Gdansk ähnlich auszustatten. St wird diese Vorschläge ihren Kolleg*innen, der Schulleitung und der NA darlegen. Ap wird durch St entsprechend informiert werden, mit der Bitte, Gleiches zu veranlassen. Die Stellungnahmen der beteiligten Gremien sollen in der folgenden Videokonferenz erörtert werden. - Vorschlag nächster Online-Termin: Mittwoch, 23.09.2020, 15:30 DE/PL bzw. 16:30 LT.
Teams Online! 10/11/12/13/14 Meetings on June 25th, July 23rd, August 27th and September 3rd 2020 went in holiday-mode “THE ONE AND LONELY…” On WEDNESDAY, Sept. 16th 2020, Vo offers an online-meeting between 15:30 DE/PL = 16:30 LT and 16:30 DE/PL = 17:30 LT. KMUG, CONRADINUM and HGS met with 2 participants. Teachers: St (LT), Vo (DE) Students:  Not available, because of lots of homework. CORONA-PANDEMIC causes heavy accomodations of this project on circumstances. Currently LT cancelled the tutorial meeting in Bad Birnbach, commemorating the rules of quarantine for return and a lot of obstacles above Corona-Circumstances. Decisions from Gdansk, Lübeck and Bad Birnbach underline these precautions.   National Agencies in LT and DE offered prolongation of projects, suffering from CORONA- DEFENSE Restrictions. We are sure, to reach our project-goals under PANDEMIC-RESTRICTIONS as well. This means, we should keep our schedule and apply for a new project conceivably. National Agencies offer budget shifts from Mobility-Tool to Virtual Mobility and for support of  necessary equipment for video-conferences. These are integrated part of our project since start. Thus we don´t need to apply for any changes, because the project is financially well supported by the EU-Commision. How to ensure project´s goals, inspite the current restrictions? We agreed, to use international meetings of students parallelly for teacher´s curricular discussion, development of definite tasks and teachers training. Transnational students-exchange or meetings - especially in host-families - are totally impossible, as a consequence of CORONA-DEFENSE, for months. Nevertheless our participating teachers are responsible for educational success. This means, those teachers-trainings - integrated in international meeting with students - should take place, regardless interdicted participation of students. We need a location, which is respecting the CORONA-DEFENSE rules and material for each participant. Vo proposes, to perform a meeting in Lübeck, because here we find all those preconditions without contact to the school-building. Main tasks - following curricular dicussions and decisions - especially will be practical experience and exercises with LEGO®-Mindstorms EV3-BOX. How to teach students in homeschooling by means of SKYPE, etwinning, ZOOM, TEAMS etc. has to be simulated, in order to prepare the teachers, to perform successful robotic-education under distance-rules. The current situation at HGS is described in the Activity-Report from September 15th 2020. The photography on the right shows the view of teacher Dz into the IT-Room, where Ma and Ad just test their robot. The foreground shows a monitor with Vi and Ag, working at home, connected to Vo via SKYPE . Vo has delivered a Laptop and a LEGO®-Mindstorms EV3-BOX to each student, who is practicing robotics at home without contact, using mask and keeping 2m distance. We have to consider, whether it would be possible to equip some students in Kaunas and Gdansk in a similar way. St may propound these proposals to their colleagues, their administration and National Agency. Ap shall get all information by St and will be asked to get in contact with colleagues, principal and NA in Gdansk. The statements of the involved bodies shall be discussed in our next video- conference. - Proposal for next online-meeting: Wednesday, 23.09.2020, 15:30 DE/PL; 16:30 LT.
Holstentor- Gemeinschaftsschule mit Ganztagsangebot
2020 11 21 1334
ICT+ROBOTICs+ETHICs Inhalte, Methoden, Systeme, Materialien in nonformaler Lernumgebung (frei wählbare AGn oder Kurse) differenziert nach Entwicklungsstand der SchülerInnen
Szkoły Okrętowe i Techniczne