Technical Hints LEGO®- or OpenRoberta Platform for LEGO® MINDSTORMS EDUCATION EV3 Sorry, technical hints are currently just available in German language. We have to say “thank you” to LEGO®-Service for marvellous support! A small problem with a display of a “Brainbrick” LEGO® MINDSTORMS EDUCATION EV3 has been solved by exchange. We have to say “thank you” to the Fraunhofer-Institute for running OpenRoberta NEPO! This system of graphical blocks offers a bridge for everybody between the wonderful genius and simple to use symbolic program-language of LEGO® to higher languages like Python, C+ etc.
ICT+ROBOTICs+ETHICs Choice of Educational Material and Subjects in Non Formal Learning Environment (elective subjects and courses) related to the level of intellectual development of students
meets
   Technische Hinweise LEGO®-Plattform für MINDSTORMS EDUCATION EV3 Die richtige LEGO®-Software muss auf dem Computer installiert werden. Wir nutzen die Lehrkräfteversion aus der Installationsdatei LME-EV3_Full-setup_1.4.2_de-DE_WIN32.exe . Download hier: https://education.lego.com/de-de/downloads/mindstorms-ev3/software  Arbeite Dich in der LEGO®-Software Schritt für Schritt vor! Starte in der LOBBY bei “Hier Geht´s los”!      HIER GEHT´s LOS      VORBEREITEN In Ruhe auspacken, sortieren und beschriften!      AUSPROBIEREN Beginne mit Übungen am “Brainbrick”, dem LEGO® MINDSTORMS EDUCATION EV3 Stein! Verwende Sensoren und Aktoren, wie vorgeschlagen! Erprobe Programme zu Anzeigemöglichkeiten und Sound!     VERWENDEN Den Roboterwagen montierst Du mit der Bildanleitung in 46 Schritten. Du kannst ein LEGO®-Programm speichern, umbenennen, verschicken oder aufrufen. Beachte: Die Dateinamen enden mit *.ev3. Man kann ein LEGO®-Programm drahtlos auf den “Brainbrick” LEGO® MINDSTORMS EDUCATION EV3 Stein übertragen. Dennoch ist ein permanent installiertes 90° Winkelkabel zur Schonung der Steckverbindung sinnvoll. Es muss nämlich zu Beginn der Arbeit stets einmal  eine USB-Verbindung zum PC vorhanden sein, um die WLAN- Verbindung einzurichten. WLAN ist nützlich für fahrende Modelle, wie z. B. für den Roboterwagen. Sensoren aus der Serie LEGO®NXT lassen sich weiter verwenden. Jedoch wird der Magnetsensor als Geräuschsensor angezeigt. Er funktioniert dennoch. OpenRoberta als Plattform für LEGO® MINDSTORMS EDUCATION EV3 Hier geht es zum Einstieg. Dann funktioniert schon mal die Simulation daheim. Hier zeigt Dir das Fraunhofer Institut das Programmieren mit den graphischen Blöcken von NEPO. Du kannst Beispielprogramme aus der Galerie holen. Du kannst ein NEPO-Programm speichern, umbenennen oder aufrufen. Damit der LEGO®Roboter auf NEPO-Programme reagiert, braucht er neue Firmware auf einer MicroSD-Card. Die Anleitung führt Dich bis hin zur Übertragung von Programmen per WLAN auf den Roboter. Dazu musst Du in der dann geöffneten Seite einen Link anklicken, der Dich weiterführt. Arbeite langsam und sorgfältig, damit es zügig klappt, sonst dauert es um so länger…
Holstentor- Gemeinschaftsschule mit Ganztagsangebot
2020 01 24 0917
ICT+ROBOTICs+ETHICs Inhalte, Methoden, Systeme, Materialien in nonformaler Lernumgebung (frei wählbare AGn oder Kurse) differenziert nach Entwicklungsstand der SchülerInnen
Szkoły Okrętowe i Techniczne